Menü
Rezepte / Süß

Rezept für leckere Buttermilch Brötchen

Buttermilch Brötchen

Was gibt es Schöneres an einem Sonntagmorgen als der Duft von frisch gebackenen Brötchen? Für mich gibt es nichts Besseres als den Tag mit einem leckeren Frühstück zu starten, und diese luftigen Buttermilch Brötchen sind perfekt geeignet dafür. Den Teig bereitest du am Abend vorher zu, sodass er über Nacht im Kühlschrank gehen kann. Am nächsten Morgen dauert es dann nur 20 Minuten, bis du frische Brötchen auf den Frühstückstisch stellen kannst. Viel Spaß beim Backen 🙂

Zutaten für 9 Brötchen

  • 400 g Mehl
  • 50 g Vollkornmehl
  • 75 g Haferflocken
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 400 ml Buttermilch
  • 100 ml heißes Wasser
  • 10 g frische Hefe

Zubereitung

Als erstes gibst du die Buttermilch und das heiße Wasser in eine Rührschüssel. Dann bröselst du die frische Hefe hinein und verrührst das Ganze. Als nächstes fügst du das Vollkornmehl, die Haferflocken, Zucker und Salz hinzu. Anschließend gibst du nach und nach das Mehl dazu, und rührst mit einem Handmixer ein paar Minuten, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Dann stellst du die Schüssel mit dem Teig in den Kühlschrank und lässt ihn dort über Nacht gehen, oder mindestens 10 Stunden. Am nächsten Morgen sollte der Teig ungefähr so aussehen:

Den Ofen kannst du schon mal auf 200° Umluft vorheizen. Jetzt formst du aus dem Teig 9 gleichgroße Brötchen und legst diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Buttermilch Brötchen

Die Brötchen werden dann ca. 15-20 Minuten im Backofen gebacken. Behalte die Brötchen dabei im Auge, weil je nach Ofen sie entweder kürzer oder länger brauchen. Bei mir sind sie beide Male etwas zu braun geworden, deswegen muss ich selbst beim nächsten Mal besser aufpassen. 😀

Buttermilch Brötchen

Nach dem Backen kannst du sie kurz abkühlen lassen, und dann am besten noch lauwarm genießen. Mit dänischem Käse (bei mir Havarti) und dänischer Marmelade (bei mir Hagebutte) schmecken sie mir am besten! Aber auch mit Nutella sind sie super lecker. Die Buttermilch Brötchen halten sich locker ein paar Tage und können auch eingefroren werden.

Falls du gerne selber Brötchen bäckst, kann ich dir auch dieses Rezept für dänische Frühstücksbrötchen ans Herz legen.

About Author

Hej! Ich bin Johanna, 24 Jahre alt, gebürtige Berlinerin und vor 4 Jahren nach Dänemark ausgewandert. Ich bin großer Fan von der dänischen Sprache, gutem Essen, Reisen, Gin & Tonic, Frederiksberg, dem Meer, Hygge und natürlich der Farbe Pink. All diese Dinge möchte ich auf meinem Blog mit euch teilen und damit ein bisschen Hygge nach Deutschland bringen.

2 Comments

  • Anonymous
    3. Mai 2021 at 17:52

    Hm, lecker. Meinst du die gelingen auch mit Soya- oder Hafermilch?
    fragt Mama

    Reply
    • Johanna
      13. Mai 2021 at 12:57

      Hallo Mama, gute Frage, die Buttermilch hat ja schon ne andere Konsistenz als Soya-oder Hafermilch. Aber probier es gerne aus und sag mir Bescheid. 🙂

      Reply

Lass eine Antwort da

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: